„Mitten im Winter habe ich erfahren, dass es einen unbesiegbaren Sommer in mir gibt.“

Alber Camus

Tiere berühren unsere tiefsten Schichten

Tiere sprechen uns auf eine ganz besondere Art an. Sie haben eine sogenannte „Eisbrecherfunktion“. So werden Menschen durch Tiere offener, erlangen Selbstvertrauen, erfahren Wärme und Zuneigung und sind oft in der Lage wieder aus sich herauszukommen, weniger verschlossen zu sein.

Tiere rücken den Menschen in den Mittelpunkt. Sie spüren Ängste und Beklemmnungen und sind in der Lage darauf intuitiv zu reagieren. Trotzdem entscheiden sie selbst, wieviel sie zulassen möchten. Tiere nehmen die Menschen so an wie sie sind, völlig wertfrei und ohne Vorurteile.

Vertrauensvolle Begegnung zwischen Mensch und Tier Freude durch natürliche Zuneigung durch Tieren empfinden
Begegnung und Vertrauen zwischen Mensch und Tier

Tiergestützte Intervention

Der BEGEGNUNGSHOF OYENSBURG hilft durch die tierischen Kollegen „Brücken“ zu bauen, in der durch freiwillige Interaktion mit Tieren, Menschen ihr seelisches Gleichgewicht finden und damit ihre Gesundheit positiv beeinflussen können.

In der tiergestützten Intervention unterstützen Tiere mit ihren besonderen Fähigkeiten die Menschen. In der Begegnung finden Menschen durch die Tiere zu ihren verborgenen Talenten und schaffen es, diese entsprechend zu fördern. Dabei steht immer das Wohl des Tieres, aber auch das des Menschen im Fokus. Auf dem BEGEGNUNGSHOF OYENSBURG ist deshalb das Tier kein „Arbeitsgerät“, sondern es ist ein gleichwertiger Partner im Bereich seiner Möglichkeiten. 

Vertrauen bildet die Basis einer erfolgreichen Therapie

Voraussetzungen

Die bloße Anwesenheit eines Tieres ist jedoch noch kein Garant für den erfolgreichen Verlauf einer Intervention. Nur durch eine intensive und partnerschaftliche Klient-Tier Beziehung, sowie durch die Schaffung einer Atmosphäre der Sicherheit und des Vertrauens wird es möglich eine erfolgreiche Tiergestützte Intervention einzusetzen.

Voraussetzung ist also neben der kompetenten Durchführung des gewünschten Therapieansatzes, die Wahl eines passenden Tieres und die Affinität des Klienten zum Tier. Dabei müssen alle Aspekte dieser Dreiecksbeziehung im Einklang stehen.

Tiere kommen freiwillig auf Menschen zu

Auf dem BEGEGNUNGSHOF OYENSBURG sind viele unterschiedliche Tiere zu Hause. Pferde, Esel, Schweine,  Hunde, Meerschweinchen, Zwergkaninchen, Schafe und weitere Tiere leben hier frei miteinander und sind neugierig auf Besucher.

Sie möchten den Hof und seine Tiere kennenlernen und haben Interesse an einer Tiergestützten Intervention oder möchten Tieren einfach mal anders begegnen?

Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns zur Terminabsprache.

Wichtig: Der BEGEGNUNGSHOF OYENSBURG ist KEIN Streichelzoo. 

In Coronazeiten ist offiziell vom Gesundheitsamt bestätigt, dass ein Mensch-Tier-Kontakt unter der Einhaltung des Hygienekonzeptes erlaubt ist.

Logo des Begegnungshof Oyensburg

ADRESSE

Begegnungshof Oyensburg
Oyensburg 4
26388 Wilhelmshaven

KONTAKT

Telefon +49 162 979 87 81
kontakt@hof-oyensburg.de

WEB

Impressum
Datenschutz

ANFAHRT